22.5.2022 16:30 Andreaskirche - consonus Vokalensemble

Hoher Kasten

Titel des Konzertes: zwei Chöre - zwei Stile - zwei Konzertteile - zwei Klangwelten

Auftritt zusammen mit Vokalensemble ardent

Dirigent: Mauro Ursprung

Konzertlokal: Andreaskirche

consonus — gemeinsam zusammenklingend und harmonisch bis zur Höchstleistung! Dies ist das Credo des Vokalensembles, welches sich aus erfahrenen Sängerinnen und Sängern aus den Regionen Graubünden, Ostschweiz, Luzern und Zürich zusammensetzt. consonus vokalensemble steht unter der Leitung des versierten und vielseitig begabten Musikers Mauro Ursprung. Das Vokalensemble arbeitet auf Projektbasis. Nur dank der individuellen Arbeit können die hohen musikalischen Ziele erreicht werden, wobei das ausnahmslose auswendig Singen eine spezielle Herausforderung birgt.

Neben den eigenen Konzerten nimmt das Vokalensemble regelmässig auch an Wettbewerben teil. Im Oktober 2017 gewann consonus vokalensemble am 10. Schweizer Chorwettbewerb in der Kategorie A2 mit 60 von 60 möglichen Punkten. An den World Choir Games im Juli 2018 (Tshwane/Südafrika) sowie an den European Choir Games im August 2019 (Göteborg/Schweden) errang das Vokalensemble insgesamt fünf Goldmedaillen. Das Hauptziel von consonus vokalensemble bleibt aber, das Publikum mit seinem Chorklang in neue Welten zu entführen und ein unvergessliches Konzerterlebnis zu schaffen!

Programm: Das Ensemble ardent und consonus Vokalensemble verbinden auf abwechslungsreiche Art im Festivalkonzert, was sich fast nicht verbinden lässt. Gemeinsam zeigen wir die zwei grössten Chormusikalischen Ströme der heutigen Zeit auf: die moderne «klassische» Chormusik und die Schweizerische Volksmusik. So erwartet die Zuhörer des Festkonzertes «zweierlei» ein wunderbares Programm durch die letzten 100 Jahre der Chormusik - von geistlichen Werken bis hin zu neuen Volksliedern!

« zurück zur Übersicht

soundon

Cookie Hinweis

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos