21.5.2022 21:00 Zirkuszelt - sinGALLinas

Hoher Kasten

Titel des Konzertes: Peace to the World

Auftritt zusammen mit FrauenChorFrauen

Dirigent: Michael Schläpfer

Konzertlokal: Zirkuszelt

Der Frauenchor sinGALLinas unter der Leitung von Michael Schläpfer erarbeitet in 14-täglichen Proben Frauenchorliteratur verschiedenster Stile. Seit seiner Gründung im Jahr 2013 hat das Ensemble mehrere eigene thematische Konzertreihen veranstaltet und wird gerne für diverse Anlässe als musikalische Umrahmung oder für Chorprojekte eingeladen. Chorreisen, wie z.B. nach Luzern oder Prag, sowie Begegnungskonzerte mit anderen Formationen stehen bei den sinGALLinas ebenfalls immer wieder auf dem Programm. Die «singenden Hühner aus St. Gallen» nehmen ausserdem an Chorfestivals und Chorwettbewerben teil. Dabei schätzen es die Sängerinnen, sich musikalisch weiterzubilden und zu entwickeln, aber auch als Gruppe das gemeinsame Hobby auf persönlicher Ebene zu erleben und zu vertiefen.

www.singallinas.ch

 

Programm: Uter dem Motto «Peace to the World» präsentieren die beiden Frauenchöre sinGALLinas aus St. Gallen und die FrauenChorFrauen Schaffhausen einen Querschnitt durch die Frauenchorliteratur. Die Forderung nach Frieden für die Welt ist wieder sehr aktuell. In Liedern wie „Iraqi Peace Song“, einem Wiegenlied aus dem Irak, „Dona nobis pacem“ der lettischen Komponistin Piret Rips oder dem hebräischen „Al Shlosha d’varim“ wird dies direkt ausgedrückt. Im Konzert wird aber auch thematisiert, was Krieg bedeutet. Im Lied „Consolaziun“ des Bündner Komponisten Gion B. Casanova fliegt die Seele heimwärts, ihrem Ursprung entgegen. Das „Sag mir, wo die Blumen sind“ ist vermutlich das Anti-Kriegslied schlechthin. Instrumental werden die Frauenchöre von einem Cello und Klavier begleitet.

 

« zurück zur Übersicht

soundon

Cookie Hinweis

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos