Stadt Gossau und OK sind zuversichtlich

N‍‍‍och tagt das Organisationskommittee online und nicht in trauter Runde - aber .....

Das Gossauer Stadtparlament hat einstimmig einen Standortbeitrag von 250'000 Franken für das Schweizer Gesangsfestival 2022 beschlossen. Link zum Videobeitrag aus dem Gossauer Stadtparlament.

Die Ortsparteien der Stadt Gossau freuen sich auf einen «weiteren nationalen Grossanlass», der Gossau im Mai 2022 für einige Tage zum Zentrum des Schweizer Chorwesens werden lässt.

Alex Brühwiler, OK-Präsident des Schweizer Gesangsfestivals, «ist zuversichtlich, dass sich die Corona-Situation in den nächsten Monaten so entwickeln wird, dass alle Chöre ihren Probebetrieb innert nützlicher Zeit wieder aufnehmen und sich optimal auf ihre Teilnahme am SGF22 vorbereiten können».

Die Vorbereitungsarbeiten im OK laufen jedenfalls planmässig.

Das OK, Sängerinnen und Sänger wie auch die Gossauer Bevölkerung freuen sich auf die musikalischen Begegnungen. Das Schweizer Gesangsfestival dürfte einer der ersten Grossanlässe nach einer schwierigen Zeit werden.

 

« zurück zur Startseite

soundon

Cookie Hinweis

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos